Inspektion auf höchsten Niveau

Seit über 30 Jahren setzt Erhardt+Leimer Inspektionskameras zur Führung, Bahnbeobachtung und Inspektion ein. Die Unternehmenskompetenz reicht von der Hardware-Entwicklung der Kamerasteuerung, Triggersysteme und Beleuchtungstechnik, Software-Entwicklung für Abtastungsalgorithmen, Fehlerklassifizierungen und HMI-Schnittstellen bis zur Anwendungsimplementierung und Maschinenintegration für viele Prozesse zur Bahnen- und Bogenführung verschiedener Industriebereiche. Dieses Wissen wurde nun erfolgreich in die Wellpappenindustrie übernommen. Die bewährten Hard- und Softwarepakete werden in der Wellpappen-Weiterverarbeitung eingesetzt, z.B. in Druckmaschinen, Stanzen, Klebe- und Faltmaschinen sowie Inlinern. Die Applikationen gehen von der Inspektion der Druckqualität bis hin zur Kontrolle auf Farbabweichungen, Materialfehler, Flecken, Kratzer etc. “Druck zu Stanz-Genauigkeit”, Kontrolle von Leimauftrag und geometrischen Attributen (z.B. Schlitztiefe und Spaltbreite) bei der Faltschachtel-Produktion.

Funktion

Das E+L PGS-CORR System wurde entwickelt, um automatisch die verschiedenartigsten Druckmuster und Stanzformen auf Fehler zu untersuchen, damit eine gleichbleibende Qualität der verwendeten Bahnen oder Bögen sichergestellt ist. Die hochauflösende Farbkamera gibt es als einzeln montierten Abtastkopf, der einen vorgegebenen Bereich abtastet, oder als beweglichen Abtastrahmen, der die gesamte Breite einer Bahn oder eines Bogens erfasst. Verschiedene Kameraköpfe und Kontrollverfahren können gleichzeitig angewendet werden, um eine gleichbleibende Qualität in unterschiedlichen Wiederholungsbereichen und/oder Toleranz-Einstellungen zu sichern. Der Kontrollalgorithmus vergleicht die tatsächliche Abtastung mit einem vorprogrammierten Druckbild/Master Image (Golden Template) und zeichnet Ungenauigkeiten in Bezug zu individuell gewählten Toleranzen und Schwellbereichen auf. Signaltöne und Signallichter oder auch Maschinenkontrollsignale können nach Wunsch festgelegt werden, um die Bedingungen für Ausschussware zu bestimmen.

Einsatzbereich

Das PGS-CORR sorgt für eine automatische Inspektion verschiedenartigster Druckmuster und Stanzformen auf Fehler.

Applikation

In der Wellpappenanlage als auch in der Weiterverarbeitung an verschiedenen Positionen je nach Anlagenspezifikation.

Produktbeschreibung
  • ist der „Super-Sensor“, wenn Standard-Kanten- und Liniensensoren bereits ihre Grenze erreicht haben
  • untersucht verschiedenartigste Bahnen oder Bögen
  • beobachtet, erfasst und kontrolliert laufende Bahnen oder Bögen
  • kann in allen E+L Bahnführungssysteme nachgerüstet werden
  • ist mit hochmoderner Kameratechnologie und Bildverarbeitungsalgorithmen ausgestattet
  • entwickelt zur Bahninspektion, Bahnführung, Stanzkontrolle und Registersteuerung
  • bietet schlüsselfertige Lösungen
Technische Daten
Anschlussleistung< 1 kW
Auflösungbis zu 1,3 Megapixeln
CCD-SensorCMOS / Mono / Color
BeleuchtungLED intern/extern nach Applikation
Spannungsversorgung100 bis 240 V AC/400 W (± 10 %)
Bildfrequenzmax 50 fps
SchnittstelleGigabit Ethernet Interface
KameratechnologieSmartcam
Kabellängebis zu 100 m Netzwerkkabel
EigenschaftenLagenachführung X/Y und Drehlage; 
Mustervergleich / Kontur
TriggerSensor oder IO
Umgebungstemperatur+5°C bis +40°C (nicht kondensierend)

Download

Downloads zum Produkt

Jetzt per Mail anfordern!

  • ELCorrVision_D_A4.pdf
  • Pattern_Control_System_D.pdf


* Pflichtfeld

Funktion

Die OCS 1 wurde insbesondere für anspruchsvolle und raue Umgebungen entwickelt. Ihre IP 65 Schutzklasse garantiert ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit. Sie wurde speziell für die Bildüberwachung in Applikationen mit begrenztem Platz für Inspektionssysteme entwickelt. Der ELSCAN-Monitor zeigt sofort Bilder mit sehr hoher Auflösung mit einer Geschwindigkeit von bis zu 5 Bildern/Sekunde. Die exakte Position des Längs- und des Querschnitts wird erfasst und auf dem Bildschirm angezeigt. Hier können Abweichungen des Schnittes unmittelbar am ersten Bogen des zu produzierenden Auftrags erkannt werden - und nicht erst durch den Maschinenbediener an der Ablage der Wellpappenanlage. Außerdem bietet die ELSCAN Software vielfältige Möglichkeiten, mit den Bildern zu arbeiten. Zum Beispiel ein Linien-Messwerkzeug, um - mit Hilfe einer Maus - zwei Linien horizontal und vertikal auf dem Schirm zu positionieren. Für eine umfassende Produktionskontrolle in puncto Genauigkeit und Qualität können so die distanzbezogenen Entfernungen ermittelt und kontrolliert werden. Speziell die Produktion von Preprint/Rollenvordruck wird durch den Einsatz der ELSCAN CORR OCS wesentlich effizienter.

Einsatzbereich

Das ELSCAN-CORR ist ein Bahnbeobachtungssystem zur Kontrolle der Längs- und Querschnitte in Relation zum Druckbild bei Preprint-Produktion.

Applikation

In der Wellpappenanlage als auch in der Weiterverarbeitung an verschiedenen Positionen je nach Anlagenspezifikation.

Produktbeschreibung
  • Bildüberwachung auch für Applikationen mit begrenztem Einbauraum
  • Anwendung in der Wellpappenanlage und/oder Weiterverarbeitung
  • Speziell konzipiert für raue, staubige Umgebungen
  • Staubfreie Kamera durch integrierte Luftspülung
  • Integriert im Querschneider zur Erfassung von Schnittkanten zum Druckbild
  • In der Weiterverarbeitung zur Erfassung von Druckbild zur Stanzkontur
Technische Daten
Computer / 24“ Monitor
Spannungsversorgung 100 bis 240 V AC/400 W (± 10 %)
Nennfrequenz 50 bis 60 Hz
Betriebssystem LINUX
Umgebungstemperatur +5°C bis +40°C (nicht kondensierend)
Schutzklasse IP 30
Auflösung 1920 x 1080 FHD
Kamera
Digitaler Zoom 2 x CMOS Chip
Auflösung 2 x 2596 x 1944 (5 MPixel)
Sichtbereich min. 25 x 23 mm, max. 360 x 270 mm
Bahngeschwindigkeit max. 600 m/min
Umgebungstemperatur +5°C bis +45°C (nicht kondensierend)
Schutzklasse IP 65

Download

Downloads zum Produkt

Jetzt per Mail anfordern!

  • ELCorrVision_D_A4.pdf
  • ELSCAN-CORR_OCS_1_D_A4.pdf


* Pflichtfeld